Kundenmeinung Terrassenüberdachung Ralf Scholz

Kundenmeinung Terrassenüberdachung
Ralf S. aus Wildau

Sehr gute Qualität, freundliche Beratung, tolles und gutes Montage- Team, welches bei
auftretenden Problemen bei der Montage mit kompetenten Lösungen aufwartet.

Alles im Allem bin ich sehr zufrieden und würde wieder mir Ambitop bauen.
Kleine Anmerkung: Die Abschlusswinkelprofile für die Außensparren der
Terrassenüberdachung immer mit anbieten bzw. im Grundkonzept mit
aufnehmen- bringt ein Superplus an Optik.
Vielen Dank nochmal, ich kann Sie wirklich nur weiter empfehlen.

Testimonial_Scholz_Wildau

Kundenmeinungen und Erfahrungen mit Ambitop Terrassendach

Wintergarten, Sommerwintergarten oder auch Kaltwintergarten :

Kundenmeinungen und Erfahrungen mit Ambitop Top Terrassendach…
wir lassen lieber unsere Kunden sprechen:
Eine Terrassenüberdachung läßt sich auch zu einem Wintergarten erweitern:

Sommerwintergarten im Herbst

Aus einer Terrassenüberdachung einen
Sommerwintergarten gestalten

in den letzten Jahren haben viele Hausbesitzer ihre Terrasse mit einer Terrassenüberdachung verschönert. Ein Terrassendach hat den Vorteil, dass man auch draußen sitzen kann wenn es regnet oder abends kühler wird. Die Möbel müssen nicht mehr weggeräumt werden sobald es anfängt zu regnen. Wie schön war es doch im Frühjahr und Sommer die Natur auf der Terrasse zu genießen. Mit der Familie gemeinsam frühstücken, gemütlich ein Buch oder die Zeitung zu lesen, oder einfach einmal abzuschalten. Nun kommt jetzt wieder die regnerische Jahreszeit und man ist schon fleißig dabei die Terrrasse zu räumen. Doch viele unserer Kunden haben bereits bei der Planung der Terrassenüberdachung an den nächsten Schritt gedacht. In der Planungs- und Fertigungsphase der Terrassenüberdachung achten wir schon immer sehr darauf, dass die Terrassenüberdachung zum späteren Nachrüsten von Elementen vorbereitet ist. Wir als Ambitop – Top-Terrassendach konstruieren unsere Terrassenüberdachung wie eine Art Baukastenprinzip. Das hat den Vorteil, dass am Anfang nicht so hohe Investitionen getätigt werden müssen, sondern sehr oft im ersten Schritt das Terrassendach gebaut wird, im nächsten Schritt die Seite zum Nachbarn oder die Wetterseite mit Schiebetüren oder festehenden Verglasungen geschlossen wird. Dann werden die Vorderfront und die restliche Seite geschlossen. Also warum gleich alles auf einmal kaufen, wenn es auch in kleinen Schritten geht. Wir sind manchmal 4 mal bei unseren Kunden, 1. das Terrassendach, 2. die erste Seite, 3. die zweite Seite und 4. die Vorderfront. Preislich ist es vollkommend egal, ob alles mit einmal oder in Etappen gebaut wird. Und wenn alles fertig ist, hat man aus dem Terrassendach einen Sommerwintergarten oder auch Kaltwintergarten gestaltet. Man kann gerade im Herbst und in der Übergangszeit sehr schön die Terrasse genießen. Die Terrassenmöbel können im Sommerwintergarten bleiben und müssen nicht mehr verstaut werden. Lassen Sie sich inspirieren von unseren schönen Sommerwintergärten.

Mit einem Sommerwintergarten lässt sich die Terrasse viel länger im Herbst nutzen
Mit einem Sommerwintergarten lässt sich die Terrasse viel länger im Herbst nutzen